Ethikabio

Indem Sie sich für Ethikabio Produkte entscheiden, unterstützen Sie den fairen Handel.

Wir haben uns dafür entschieden, gesunde Arbeitsbedingungen für unsere Kleinproduzenten zu gewährleisten. Das Wohlbefinden aller, die  an der Produktions – oder Vertriebskette unseres Honigs beteiligt sind, liegt uns am Herzen. Deswegen praktizieren wir den fairen Handel.

 

Unsere Grundlage  ist der Respekt für die Arbeit der lokalen Kleinproduzenten und die Unterstützung ihrer Gemeinde, sowie das Engagement für den Naturschutz und die Wertschätzung des lokalen Handels.

Unsere Hauptpartner sind lokale, selbstständige ImkerInnen aus dem Landesinneren des Nordosten Brasiliens. Wir bieten ihnen eine Entlöhnung, die 20 % über dem Marktdurchschnitt liegt. Ein Teil dieses Geldes dient öko-sozialen Projekten mit lokaler Wirkung. Projekte, die von Ethikabio begleitet werden, wie zum Beispiel:

Unser Honig wird in der Schweiz von ApimielBrusio GR abgefüllt. Wir investieren in den Direktvertrieb an lokale Händler und den Verkauf an Marktständen. Dadurch fördern wir Arbeitsplätze und stärken den lokalen Handel.

Paulo und Vicente Levy, Campos do Jordao-Brasilien, 1986

Paulo und Vicente Levy, Campos do Jordao-Brasilien, 1986

mel

Paulo Levy und seine Familie CEARAPI, Crato-CE-Brasilien, 2008 CEARAPI, Crato-CE-Brazil, 2008

Vicente Levy, Croapé Blüte , Chapada do Araripe-Brasilien, Nov/2021

Über uns

Ethikabio ist das Ergebnis von 40 Jahren Leidenschaft für die Imkerei einer schweizer- brasilianischen Familie, die sich der Imkerei im Einklang mit Natur und Mensch gewidmet hat.

Unsere lange Geschichte in der Imkerei hebt sich durch den Aufbau eines innovativen Geschäftsmodells hervor, welches die Herausforderungen der sozialen Ungleichheit und des Umweltschutzes angeht.

Unser Ziel ist es, Gesundheit für alle zu fördern. Für Familien, die von den Vorteilen des einzigartigen  Bio-Honigs – frei von jeglichen Schadstoffen – profitieren können. Und für die ImkerInnen, ihre Familien und Gemeinden, die durch die Arbeit der Imkerei ein gesünderes Leben führen können.

Unsere Geschichte

Lernen Sie den Werdegang der Familie Levy in der Imkerei kennen:

Paulo Levy erlernt den Beruf des Imkers bei einem Praktikum in der Schweiz und in Italien. Zurück in Brasilien schließt er sein Studium der Zootechnik an der Universidade de São Paulo (USP) ab und beschließt, ...

1980er

Api Levy Apicultura, ein für seinen preisgekrönten Honig national bekanntes Unternehmen, wird gegründet. Der Verkauf von Honig, Propolis, Pollen und Gelée royale des familiären Unternehmens wird vom folgenden Leitmotiv geleitet: "Die Natur zu Ihnen bringen".

1986

Paulo Levy erweitert sein Geschäft im Nordosten Brasiliens und gründet „Cearapi Apicultura e Produtos Orgânicos“. Damit bietet er den internationalen Märkten seltene, biologische Honigsorten an, die zu 100% frei von Schadstoffen sind...

2000er

Während  11 Jahren fördert Paulo Levy mit Cearapi die professionnelle Ausbildung lokaler ImkerInnen und Genossenschaften. Er gibt Anreize für die ökologische Honigproduktion in sozial benachteiligten Regionen....

Von 2000 bis 2011

Der erstegeborene Sohn, Vicente Levy, übernimmt das Zertifizierungsmanagement bei Cearapi und schließt sein Studium der Agronomie an der UNESP (Universidade Estadual Paulista) und des strategischen Managements der Agrarwirtschaft an der FGV...

Von 2008 bis 2012

Paulo zieht mit seiner Familie in die Schweiz und beginnt, ein neues Geschäft der Vermarktung exklusiver Bioprodukte aufzubauen.

2016

Paulo zieht mit seiner Familie in die Schweiz und beginnt, ein neues Geschäft der Vermarktung exklusiver Bioprodukte aufzubauen.

2018

Paulo Levy erntet den ersten Honig seiner Bienen in der Schweiz und verkauft diesen  erfolgreich auf den Märkten in Fribourg.

2020

Paulo, Vicente und Clarissa Levy erweitern Ethikabio und importieren besonderen, seltenen Honig aus Brasilien in die Schweiz.

2021

Durch die Bildung von kleinen Gruppen von Familienproduzenten, schafft Ethikabio ein Netzwerk aus ImkerInnen, die sich für Bioproduktion und den Umweltschutz einsetzen...

2022

Paulo Levy erlernt den Beruf des Imkers bei einem Praktikum in der Schweiz und in Italien. Zurück in Brasilien schließt er sein Studium der Zootechnik an der Universidade de São Paulo (USP) ab und beschließt, ...

1980er

Api Levy Apicultura, ein für seinen preisgekrönten Honig national bekanntes Unternehmen, wird gegründet. Der Verkauf von Honig, Propolis, Pollen und Gelée royale des familiären Unternehmens wird vom folgenden Leitmotiv geleitet: "Die Natur zu Ihnen bringen".

1986

Paulo Levy erweitert sein Geschäft im Nordosten Brasiliens und gründet „Cearapi Apicultura e Produtos Orgânicos“. Damit bietet er den internationalen Märkten seltene, biologische Honigsorten an, die zu 100% frei von Schadstoffen sind...

2000er

Während  11 Jahren fördert Paulo Levy mit Cearapi die professionnelle Ausbildung lokaler ImkerInnen und Genossenschaften. Er gibt Anreize für die ökologische Honigproduktion in sozial benachteiligten Regionen....

Von 2000 bis 2011

Der erstegeborene Sohn, Vicente Levy, übernimmt das Zertifizierungsmanagement bei Cearapi und schließt sein Studium der Agronomie an der UNESP (Universidade Estadual Paulista) und des strategischen Managements der Agrarwirtschaft an der FGV...

Von 2008 bis 2012

Paulo zieht mit seiner Familie in die Schweiz und beginnt, ein neues Geschäft der Vermarktung exklusiver Bioprodukte aufzubauen.

2016

Paulo zieht mit seiner Familie in die Schweiz und beginnt, ein neues Geschäft der Vermarktung exklusiver Bioprodukte aufzubauen.

2018

Paulo Levy erntet den ersten Honig seiner Bienen in der Schweiz und verkauft diesen  erfolgreich auf den Märkten in Fribourg.

2020

Paulo, Vicente und Clarissa Levy erweitern Ethikabio und importieren besonderen, seltenen Honig aus Brasilien in die Schweiz.

2021

Durch die Bildung von kleinen Gruppen von Familienproduzenten, schafft Ethikabio ein Netzwerk aus ImkerInnen, die sich für Bioproduktion und den Umweltschutz einsetzen...

2022

Warum wir
BIO-Produkte
anbieten und
FAIRTRADE
praktizieren

Wir arbeiten im Einklang mit der Natur: Unsere Produktion ist in die natürlichen Kreisläufe der Biomen der Gebiete, in denen wir tätig sind, integriert . Neben der Honigernte investieren wir zusammen mit den ImkerInnen in Projekte zur Förderung des Umweltbewusstseins und zur Erhaltung heimischer  Landschaften.

Wir arbeiten im Einklang mit der Natur: Unsere Produktion ist in die natürlichen Kreisläufe der Biomen der Gebiete, in denen wir tätig sind, integriert . Neben der Honigernte investieren wir zusammen mit den ImkerInnen in Projekte zur Förderung des Umweltbewusstseins und zur Erhaltung heimischer  Landschaften.

Wir schätzen unsere ImkerInnen: Wir wählen unsere Imkerpartner sorgfältig aus, entlöhnen  ihre Arbeit 20 % über dem Marktdurchschnitt und verwenden einen Teil davon für soziale und ökologische Projekte, die von Ethikabio genehmigt und begleitet werden.

Wir schätzen die lokalen Kleinproduzenten: Wir stärken die Gemeinden der Region durch soziale Projekte und praktizieren fairen Handel mit den Honigproduzenten.

Wir legen Wert auf das Recycling von Verpackungen: Wir füllen unsere Produkte in der Schweiz ab und verwenden wiederverwendbare Verpackungen, um die Umweltbelastung zu verringern.

Wir legen Wert auf  die Produktion von Qualitätshonig: Unsere ImkerInnen arbeiten in heimischen Waldgebieten, weit entfernt von konventioneller  Landwirtschaft.  So können wir  ein erstklassiges  Bioprodukt mit Zertifizierung garantieren – 100% frei von Schadstoffen.

Wir legen Wert auf Transparenz und die Rückverfolgbarkeit: Der gesamte von Ethikabio produzierte Honig ist sorgfältig dokumentiert und somit jederzeit rückverfolgbar. Der Honig ist nach den von internationalen Zertifizierungsstellen geforderten Sicherheits- und Hygieneanforderungen gelagert.

Wir legen Wert auf das Recycling von Verpackungen: Wir füllen unsere Produkte in der Schweiz ab und verwenden wiederverwendbare Verpackungen, um die Umweltbelastung zu verringern.

Wir legen Wert auf das Recycling von Verpackungen: Wir füllen unsere Produkte in der Schweiz ab und verwenden wiederverwendbare Verpackungen, um die Umweltbelastung zu verringern.

Herkunft unserer Produktion

Um den Honig mit der geplanten Qualität zu produzieren, 100 % frei von Schadstoffen,  haben wir eine Region im Nordosten Brasiliens ausgewählt, wo die Natur unberührt und bewahrt ist. Unsere Produktion, weit entfernt von grossen Landwirtschaftszentren und Städten, umfasst die Biome der Caatinga und der Savannenregion Brasiliens. Damit die gewünschte Herkunft jedes Honigglases garantiert ist, wird unsere Produktion lückenlos  überwacht. Der Kunde kann das Produkt zurückverfolgen und genaue Informationen über die Herkunft und die in jedem Hongiglas enthaltenen Blüten erhalten.

fazenda

Unsere Produzenten

Hier sind einige Imker-Partner von Ethikabio

Francisco de Souza Aus der Gemeinde Pau Preto
José Beto de Oliveira Serra da Mata Grande, Moreilândia-PE. 130 Bienenstöcke.
Antônio de Melo Neto Pau Preto Gemeinde, Parambu-CE. 55 Bienenstöcke. Vorsitzender der Imkervereinigung aus der Gemeinde Pau Preto.
Ariosvaldo Miranda de Sousa (Val Arruda) Serra da Mata Grande, Morelândia – PE. 360 Bienenstöcke
Francisco Cicero Pierre Neto Crato, Chapada do Araripe - CE. 600 Bienenstöcke
Francisco Vicente Povoado Pau Preto, Parambu - PE

    Kontaktieren Sie uns.

    ©2022 Ethikabio. Privacy Hub.

    Feito com 💙 pela .

    about